Bochumer Inventar zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung (BIP®)

Das Bochumer Inventar zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung (BIP®) dient der Selbsteinschätzung hinsichtlich berufsbezogener Fragen und zeigt Ausprägungen in beruflich bedeutsamen Dimensionen der Persönlichkeit auf.

Es unterstützt Unternehmen, die Auswahl-, Potenzial- und Leistungsbeurteilungsverfahren systematisch auf eine standardisierte und genormte Art und Weise ergänzen möchten.

Das Selbstbild des Teilnehmers wird schnell und unkompliziert charakterisiert, soweit es berufsrelevante Persönlichkeitseigenschaften betrifft.

Zielgruppe

  • Unternehmen, die auf eine standardisierte und genormte Art und Weise Auswahl-, Potenzial- und Leistungsbeurteilungsverfahren systematisch ergänzen möchten

Welche Vorteile bietet das BIP® dem Anwender?

Überfachliche Kompetenzen stellen eine bedeutsame Determinante des beruflichen Erfolgs dar. Das BIP® liefert mit 210 berufsbezogenen Fragen und 14 Dimensionen einen differenzierten Überblick über die beruflich relevanten Bereiche der Persönlichkeit.

  • Hohe Akzeptanz bei den Teilnehmern
  • Schnelle und unkomplizierte Vorgehensweise
  • Direkte Auswertung der Ergebnisse
  • Das Selbstbild des Teilnehmers wird hinsichtlich berufsrelevanter Persönlichkeitseigenschaften schnell und unkompliziert charakterisiert

Einsatzmöglichkeiten

  • Einsatz im Rahmen von Self-Assessments
  • Unterstützung von eignungsdiagnostischen Verfahren
  • Personalentwicklung
  • Ergänzung von Trainings- und Teamentwicklungsmaßnahmen sowie von Einzel-Coachings
  • Personalauswahl und -platzierung
  • Berufs- und Karriereberatung

Das BIP® kann Paper-Pencil und online gestützt durchgeführt werden. Die Bearbeitungsdauer liegt bei ca. 45 Minuten.