Gruppenverfahren

Unsere Gruppenverfahren sind zeitökonomische Diagnostikinstrumente, die eine vergleichbare Beurteilung der Leistungen mehrerer Kandidaten in unterschiedlichen Aufgabenstellungen ermöglichen, um Leistungsträger zu identifizieren, externe Mitarbeiter auszuwählen oder interne Potenzialträger Laufbahnmodellen zuzuordnen und deren weiteren Entwicklungsbedarf zu identifizieren.

Diese meist mehrtägigen Verfahren ermöglichen den Einsatz von Simulationen praxisnaher Arbeitsaufgaben und Testverfahren, die wir nach Abstimmung der Sollkompetenzen mit dem Unternehmen, der Erarbeitung von Anforderungsprofilen sowie der Einbettung in ein Gesamtszenario erstellen und auswählen. Bei der Durchführung der Verfahren unterstützen wir Sie mit unserer vielfältigen Diagnostikerfahrungen mit Hochschulabsolventen, Führungskräften oder dem Top-Management in unterschiedlichen Branchen.

Zu unseren Gruppenverfahren gehören: