Das Führungsplanspiel

Häufig haben Nachwuchsführungskräfte nicht ausreichend Möglichkeiten, die in den Trainings gelernten Kompetenzen anforderungsgerecht in der Praxis anzuwenden oder diese in einem geschützten Rahmen zu üben. Darunter leidet oftmals der notwendige Praxistransfer.

Die hr-horizonte GmbH bietet Ihren Kunden eine Möglichkeit der Führungssimulation - das so genannte Führungsplanspiel. In dem Führungsplanspiel versetzen wir die Teilnehmer in ein fiktives Unternehmensszenario, das dem Umfeld des Kunden angepasst wird. In diesem Rahmen erfüllen die Teilnehmer praxisnahe, auf Wunsch auch weitgehend branchenunabhängige Aufgaben und Herausforderungen und haben die Möglichkeit, das eigene und fremde Führungsverhalten zu erleben. In aufeinander aufbauenden Simulationsrunden gilt es zu kommunizieren, Ziele zu setzen und Fortschritte zu überprüfen, zu motivieren, zu steuern, zu delegieren und Mitarbeitergespräche zu führen. Eine Beurteilung durch das geführte Team und eine Selbstbeurteilung durch die Führungskraft schließen jede Simulationsrunde ab. Die Führungsrollen wechseln untereinander ab, sodass jeder Teilnehmer mindestens einmal sein Führungsverhalten ausprobieren kann.

Ein Planspiel wird in der Regel über 4 Runden gespielt (2 Tage). Dabei soll jeder Teilnehmer mindestens einmal in der Rolle einer Führungskraft sein, grundsätzlich wird die Dauer jedoch kundenorientiert den Bedürfnissen entsprechend angepasst.

Uns ist dabei wichtig, eine Lernatmosphäre zu schaffen, in der die Teilnehmer ihr realistisches Führungsverhalten zeigen können, um mit Hilfe des Feedbacks durch das Team und die beobachtenden Trainer für den Alltag hilfreiche Anregungen zu erhalten. Während der Feedbackphasen können theoretische Inputelemente mit dem Erlebten verknüpft und somit anschaulich vermittelt werden.

Zielgruppe

  • Unternehmen, die für ihre Nachwuchsführungskräfte (1 bis 4 Jahre Führungstätigkeit) eine realistische Lernerfahrung ermöglichen möchten, in der diese die Führung und Entwicklung eines Unternehmens im Team erlernen, um diese Erfahrungen in den beruflichen Alltag zu integrieren (Führungsplanspiel)

Vorteile/Nutzen

  • Durch die Zusammenarbeit untereinander können die Teilnehmer Erfahrungen austauschen und Fähigkeiten aus verschiedenen Funktionen und Fachgebieten zusammentragen
  • Annäherung an die "Echtprozesse" im Team über ein neutrales Medium
  • Schnelle und unkomplizierte Vorgehensweise, direkte Auswertung der Ergebnisse, Lernerfahrungen können direkt angewendet werden
  • Hohe Akzeptanz bei den Teilnehmern

Einsatzmöglichkeiten

  • Ergänzung von Trainings- und Teamentwicklungsmaßnahmen, Vermittlung des Umgangs mit komplexen Führungssituationen
  • Einsatz im Rahmen von Self-Assessments
  • Einsatz im Rahmen eines Führungstrainings/Curriculums